TRAU DICH! Charlotte Ermert-Stiftung spendet 1.500 Euro

Veröffentlicht am 24.08.2017
Das Bild zeigt die Vertreter der HypoVereinsbank Tobias Wolf (1.v.l.) und Sebastian Brütting (1.v.r), in der Mitte Kreisgeschäftsführer Markus Deyhle sowie Ausbildungsleiterin Daniela Maschler vom BRK Nürnberger Land

Charlotte Ermert-Stiftung unterstützt Projekt “TRAU DICH“ des BRK

HypoVereinsbank übergibt 1.500€

 

Niemand ist zu klein zum Helfen“ - dieses Motto nimmt sich das Rote Kreuz im Nürnberger Land seit zwei Jahren tatkräftig zu Herzen. Im Rahmen der Projekte „Trau Dich!“ und „Juniorhelfer“ wurden landkreisweit bislang über 1.600 Kindergarten- und Grundschulkinder spielerisch an die Hilfe am Mitmenschen, wenn dieser in Not ist, herangeführt. Um das spendenfinanzierte  Programm auch weiterhin allen interessierten Einrichtungen im Nürnberger Land anbieten zu können, durfte sich das BRK nun über großzügige Unterstützung freuen: Im Auftrag der Charlotte Ermert - Stiftung übergaben Filialdirektor Sebastian Brütting sowie Vermögensnachfolgeberater Tobias Wolf von der HypoVereinsbank in Lauf dem örtlichen Roten Kreuz einen Scheck über 1.500€.

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde nahmen BRK-Kreisgeschäftsführer Markus Deyhle und die programmverantwortliche Ausbildungsleiterin Daniela Maschler den Scheck dankbar in Empfang und erläuterten den beiden Vertretern der HypoVereinsbank die Hintergründe und Ziele von „Trau Dich!“ sowie „Juniorhelfer“.  Aufgabe des Programmes ist es, bereits die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft in altersgerechter und spielerischer Art und Weise an wichtige Werte wie Achtsamkeit und Mitmenschlichkeit heranzuführen. Doch nicht nur die allgemeine Hilfsbereitschaft der Kinder wird dabei gefördert: Positiver Nebeneffekt des Projektes ist es, dem Nachwuchs einen sorgsamen Blick auch für den eigenen Körper zu ermöglichen und Unfallgefahren noch besser bewusst zu machen. Dazu wird durch eine bereits in jungen Jahren geprägte positive Einstellung zum Helfen die spätere Bereitschaft, sich für andere Menschen in akuter Not einzusetzen, angehoben. Auch stärkt das Wissen um die eigenen Fähigkeiten das Selbstvertrauen der kleinen Helfer. Diese Zusammenhänge haben Studien immer wieder gezeigt.

 

Trau Dich!“ und „Juniorhelfer“ passen mit ihrer Zielsetzung somit sehr gut zu den von der Charlotte Ermert - Stiftung geförderten Werten. Diese von der HypoVereinsbank verwaltete Stiftung wurde 1998 gegründet und verfolgt das auch von Charlotte Ermert zeitlebens geförderte Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Menschen zu helfen. Neben der Unterstützung für das BRK Nürnberger Land wurden im Zuge der diesjährigen Spendenausschüttung auch weitere Projekte in der Region gefördert.

Artikelaktionen